Profil

Profil



Standards setzen mit InterCard



Die 'InterCard AG Informationssysteme' ist gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften Marktführer im Bereich 'Multifunktionale Kartensysteme' für Universitäten, Hochschulen und andere Bildungseinrichtungen in Deutschland.

Mehr als 190 Universitäten, Hochschulen und Studentenwerke vertrauen auf den hohen Sicherheitsstandard und die Zuverlässigkeit der InterCard-Systeme.

Mehr als 1,3 Mio. Studierende nutzen heute schon die multifunktionale Chipkarte von InterCard als Elektronischen Studierendenausweis.

Die InterCard Gruppe beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter an den Firmensitzen Villingen-Schwenningen (InterCard, Multicard, Professional Services und Control Systems) und Dresden (IntraKey) sowie in Adliswil bei Zürich (Multi-Access).


Effizienz steigern und Kosten senken



Die InterCard AG Informationssysteme realisiert zukunftsweisende Lösungen auf der Basis multifunktionaler Kartensysteme. Die intelligente Bündelung und Vernetzung unterschiedlicher Vorgänge auf einer Karte eröffnet dem Kunden die Möglichkeit, Prozesse effizient und damit kostengünstig zu organisieren. Das InterCard-Lösungsportfolio steht damit für schnellen Return on Investment.


Eine Karte für alles



Der Elektronische Studierendenausweis von InterCard ersetzt mit nur einer Karte den bisherigen Papierausweis, den Bibliotheksausweis, die Mensakarte und den Essensbon, die Kopierkarte, den Zugangsschlüssel und den Ausweis für öffentliche Verkehrsmittel.

  • Mit dem Elektronischen Studierendenausweis von InterCard bezahlen die Studierenden und Universitätsmitarbeiter in der Mensa und Cafeteria, an Kopierern, Druckern, in der Bibliothek, an Verpflegungs-, Parkschein- und Waschautomaten.
  • Der Elektronische Studierenden- und Mitarbeiterausweis regelt den Zugang zu Gebäuden, Räumen, Parkplätzen, Internetterminals und PC-Arbeitsplätzen.
  • Der Studierende kann sich rückmelden, zu Prüfungen anmelden, Prüfungsergebnisse abfragen, Kontaktdaten aktualisieren und Bücher ausleihen.